Ein Schluck pure Energie

ANTHOZYM Petrasch ist ein aussergewöhnlich hochwertiges Nahrungsergänzungsmittel mit hoch konzentriertem Rote Rüben Extrakt, Rechtsdrehender Milchsäure, Mineralien und Vitaminen. ANTHOZYM ist ein fein abgestimmtes System von Zutaten, die sich in Ihrer Wirkung ergänzen und gegenseitig unterstützten, für mehr Power in Alltag und Sport. Wir empfehlen ANTHOZYM für folgende Anwendungsgebiete:

Wir stellen ANTHOZYM seit mehr als 40 Jahren in unserem Familienbetrieb in Dornbirn, Österreich, her. Dabei verwenden wir ausgesuchte Rohstoffe. Akribische Qualitätskontrollen garantieren, dass Sie von uns nur allerbeste Produkte erhalten.

Wirkung der Inhaltstoffe

Rote Beete

Rote Beete ist ein besonders nahrhaftes und gesundes Gemüse, sie enthält lebenswichtige Stoffe wie Vitamine, Spurenelemente und verschiedene Aminosäuren weiters Betacyane und Betalaine. Diese roten Farbstoffe sind natürliche Antioxidantien, die in der Lage sind die Zellfunktion zu verbessern und vor schädlichen Einflüssen zu schützen. Sie werden für vielfältige positive Wirkungen der Roten Rübe verantwortlich gemacht.

Eine Reihe von Studien zeigen positive Auswirkungen von Roter Beete insbesondere:

  • Radsportler die Rote Beete Saft konsumiert hatten, legten eine Strecke von 4 km 11 Sekunden schneller zurück als eine Vergleichsgruppe berichtete die Ärztezeitung über eine Studie der Universität Exeter.
  • Eine Meta-Studie der Florida State University kommt zum Schluss: "Die meisten Studien haben gezeigt, dass Rote Beete Saft oder seine Bestandteile die Anzahl von Wiederholungen und die Kraft erhöhen und die Dauer bis zur Erschöpfung verlängern.
  • Eine Meta-Studie, die 16 Studien verglich, stellte eine signifikante blutdrucksenkenden Wirkung von Rote Beete und anorganischen Nitraten fest.

Lesen Sie mehr zu den Inhaltsstoffen von Roter Rübe in unserem Blog.

Milchsäure

Milchsäure zählt zu den Fruchtsäuren. Es gibt bei Milchsäure chemisch betrachtet eine rechtsdrehende und eine  linksdrehende Form. Die Rechtsdrehende Milchsäure (RMS) besitzt positive und erwünschte Eigenschaften, wie z.B. Aktivierung des Zellstoffwechsels. Die Verbesserung des Sauerstoff Angebotes in den Zellen konnte von deutschen Wissenschaftlern schon in den 1950er Jahren nachgewiesen werden. In elektrochemischen Untersuchungen zeigte sich, dass RMS die Zellatmung um 80 bis 100 % verbessern kann. Darüber hinaus inaktiviert sie die z. B. in Tumor­zellen gebildete linksdrehende Form durch Razemat­bildung. RMS ist ein zentraler Bestandteil des Wirkstoffsystems von ANTHOZYM, RMS ist aber auch in reiner Form als Nahrungsergänzungsmittel in Tropfen- und Kapselform sowie als wohltuende Einreibung für die Verbesserung der Hautbalance erhältlich.

Eisen

Eisen ist ein essentielles Spurenelement, vor allem für die Blutbildung. In ANTHOZYM liegt Eisen als Eisen-L(+)-Lactat vor. Dieses wird in einem eigenen Prozess mit Hilfe von RMS erzeugt. Der Körper kann das in diesem Lactat vorliegende Eisen besonders gut aufnehmen. Das in ANTHOZYM vorhandene Vitamin C verbessert zusätzlich die Eisenaufnahme. Eisen trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems und weiters zur Verringerung von Müdigkeit und Ermü­dung bei. Ausserdem trägt Eisen zu einem normalen Sauerstofftransport im Körper und zur normalen Bildung von roten Blutkörperchen bei.

Vitamin C

Vitamin C ist ein essentielles Vitamin für den Menschen, das an vielen wichtigen Lebensprozessen beteiligt ist. Vitamin C kann die Aufnahme von Eisen verbessern und begegnet damit einem eventuellen Eisenmangel. Dadurch kann die Sauerstofftransportkapazität des Blutes verbessert werden. Ein höheres Sauerstoffangebot kann Symptome wie Müdigkeit und Abgeschlagenheit bessern und das Wohlbefinden steigern. Bei erhöhter Belastung und angeschlagenem Immunsystem empfehlen wir neben ANTHOZYM unser gepuffertes Vitamin C, unser säurefreies Vitamin C sowie Zitrozink+C Petrasch.

Vitamin B12

Vitamin B12 trägt zu einer normalen Bildung roter Blutkörperchen und zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei.

Magnesium

Magnesium trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei. Es trägt weiters zu einer normalen Muskelfunktion, zur Verringerung von Ermüdung und Müdigkeit sowie zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei. Für Sportler, die durch starkes Schwitzen viele Elektrolyte verlieren empfehlen wir zum Ausgleich neben Anthozym Magnesium in Form von Magnelact Petrasch.

Kalium

Kalium spielt eine wichtige Rolle in der Regulation des Wasser- und Elektrolythaushalts der Zelle und trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Blutdrucks bei.

Inhaltsstoffe

Wir verwenden nur ausgesuchte Rohstoffe von  langjährigen Lieferanten. Alle unsere Rohstoffe  durchlaufen sorgfälltige Qualitätskontrollen.

ANTHOZYM Petrasch enthält: Wasser, Rote Beete Extrakt, L(+)-Milchsäure, Johannisbeersaftkonzentrat, Magnesiumcitrat, L-Ascorbinsäure (Vitamin C), Calciumlactat, Kaliumcitrat, natürliches Muskatelleraroma ,Eisenlactat, Cyanocobalamin (Vitamin B12), Säuereregulatoren: Citronensäure, Milchsäure Konservierungsmittel: Kaliumsorbat.

Nährwerttabelle

 

in 100 ml pro TD* NRV**
Wertbestimmende Faktoren
L(+)-Milchsäure  2.5 g 0.75 g ***
Rote Beete Extrakt 25.0 g 7.5 g ***
Vitamine
Vitamin C 800 mg 240 mg 300%
Vitamin B12 27.5 μg 8.25 μg 330%
Mineralstoffe
Kalium 1000 mg 300 mg 15%
Calcium 64 mg 19 mg 2.4%
Magnesium 187.5 mg 56.3 mg 15%
Eisen 15.5 mg 4.7 mg 33.3%
Nährwertangaben
Brennwert 378 kJ 113 kJ
90 kcal 27 kcal
Fett 0 g 0 g
davon gesättigte Fettsäuren 0 g 0 g
Kohlehydrate 17 g 5 g
davon Zucker 12 g 3.5 g
Eiweiss 2.3 g 0.7 g
Salz**** 0.9 g 0.27 g

* 1 Messbecher (= 30 ml)

** der Nährstoffbezugswerte für die tägliche Zufuhr nach EU-Verordnung Nr. 1169/2011

*** noch keine Empfehlung der EU

**** Der Salzgehalt ist ausschliesslich auf die Anwesenheit natürlich vorkommendem Natrium zurückzuführen

FAQs

Wie schmeckt ANTHOZYM Petrasch?

ANTHOZYM schmeckt säuerlich, erdig, nach Rote Beete mit einem Hauch von schwarzer Johannisbeere.

Zu welcher Tageszeit soll ich ANTHOZYM Petrasch einnehmen?

Am besten direkt nach dem Essen (nicht auf nüchternen Magen) entweder nach dem Frühstück oder nach dem Mittagessen. Nehmen Sie es nicht zu spät am Abend ein, bei manchen Menschen hat ANTHOZYM eine anregende Wirkung.

Wie lange muss ich ANTHOZYM Petrasch einnehmen, um eine Wirkung zu spüren?

Wir empfehlen ANTHOZYM über einen Zeitraum von mindestens zwei Wochen täglich einzunehmen, um dem Körper zu erlauben sich an ANTHOZYM zu gewöhnen. Beobachten Sie dabei wie Ihr Körper reagiert und ob es Ihnen gut tut.

Enthält ANTHOZYM Petrasch Doping-Substanzen?

Nein, ANTHOZYM ist frei von Doping-Substanzen. Es wurde von den Labors der Sporthochschule Köln und den Labors der NADA Austria in Wien überprüft und für Doping-frei erklärt. ANTHOZYM kann also auch von Leistungssportlern vor und während Wettkämpfen verwendet werden.

Kann ANTHOZYM Petrasch in der Schwangerschaft eingenommen werden?

Ja! Es spricht überhaupt nichts dagegen ANTHOZYM in der Schwangerschaft einzunehmen. Viele unserer Kundinnen berichten von ausgesprochen positiven Erfahrungen mit ANTHOZYM in der Schwangerschaft. Auch nach der Geburt empfehlen wir die Einnahme von ANTHOZYM zur schnelleren Erholung.

Kann ANTHOZYM Petrasch in Form einer Kur eingenommen werden?

Ja! Halten Sie sich dabei an die empfohlenen Tagesdosis von einem Messbecher (30 ml) ein. Beginnen Sie während der ersten 2-3 Tage mit der halben empfohlenen Tagesdosis (15 ml). Eine typische Kur dauert 2-3 Monate.

Ist ANTHOZYM Petrasch vegan? Es enthält doch Milchsäure!

Ja, ANTHOZYM ist vegan. Milchsäure ist eine Fruchtsäure, chemisch eine Hydroxycarbonsäure mit der Summenformel C3H6O3. Unsere Milchsäure wird durch die Vergärung von Zuckerrüben erzeugt und anschliessend in einem einzigartigen, von uns entwickelten Verfahren zu Rechtsmilchsäure (RMS) veredelt. Sie ist also vegan.

Wie kann ich sicher gehen, dass ich ANTHOZYM Petrasch gut vertrage?

Beginnen Sie mit der halben empfohlenen Tagesdosis (ein halber Messbecher, 15 ml) und beobachten Sie Ihren Körper über 2-3 Tage. Wenn sie keine negativen Auswirkungen spüren erhöhen Sie auf die normale empfohlene Tagesdosis (30 ml)

Gibt es Unverträglichkeiten?

Personen mit säureempfindlichem Magen vertragen ANTHOZYM unter Umständen nicht besonders gut. Wir empfehlen in diesem Fall ANTHOZYM verdünnt mit Wasser, Tee, oder Fruchtsäften einzunehmen.

In manchen Fällen kann es bei der Einnahme von ANTHOZYM zu Durchfall kommen. Grundsätzlich ist das kein Grund zur Beunruhigung. Nehmen Sie ANTHOZYM in solchen Fällen besser über den Tag verteilt ein: morgens und mittags jeweils einen halben Messbecher nach dem Essen.

Personen mit sehr hohen Eisenwerten sollten ANTHOZYM nicht einnehmen.

Warum ist ANTHOZYM Petrasch sauer?

ANTHOZYM Petrasch enthält eine ausgeklügelte Wirkstoffkombination, die auf eine optimale Aufnahme und das perfekte Zusammenwirken von verschiedenen Nährstoffen abziehlt. Durch die Zugabe von Milchsäure und Zitronensäure wird das Fertigprodukt auf einen pH Wert von ca. 3.8 eingestellt. Dadurch wird die optimale Stabilität von ANTHOZYM gewährleistet. Außerdem begünstigt ein saures Milieu die Aufnahme von Eisen.

Wer sollte ANTHOZYM Petrasch nicht einnehmen?

ANTHOZYM enthält Eisen in für den Körper gut verfügbarer Form. Menschen mit sehr hohen Eisenwerten im Blut sollten ANTHOZYM daher nicht einnehmen. Insbesondere Menschen mit Eisenspeicherkrankheit (Hämochromatose) sollten ANTHOZYM nicht einnehmen.

Mein Urin und/oder Stuhl verfärbt sich rot, ist das normal?

Ja, bei manchen Menschen können die roten Farbstoffe nicht so gut umgesetzt werden. In diesen Fällen wird ein Teil der Farbstoffe wieder ausgeschieden, dann färben sich Urin und Stuhl rot, dies ist kein Grund zu Besorgnis.

Der Geschmack von ANTHOZYM Petrasch ist mir zu intensiv, ich möchte es aber einnehmen, da es mir gut tut, was kann ich tun?

Verdünnen Sie ANTHOZYM mit Wasser, Tee oder Fruchtsaft. Auch als erfrischender und gesunder Longrdrink gemischt mit Prosecco ist ANTHOZYM unschlagbar.

Verzehrempfehlungen

1 x täglich nach dem Essen 30 ml (=1 Messbecher)

Wichtige Hinweise

  • Vor Sonneneinstrahlung schützen.
  • Empfohlene Tagesdosis nicht überschreiten.
  • Nahrungsergänzungsmittel stellen keinen Ersatz für eine abwechslungsreiche Ernährung dar.
  • Eine ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise sind wichtig.
  • Ausserhalb der Reichweite kleiner Kindern lagern.
  • Rötliche Verfärbung von Harn und Stuhl können durch den hohen Gehalt an Roter Beete auftreten.
  • Hergestellt ohne tierische Rohstoffe.
  • Kühl und trocken lagern.