Gelenkmischung Petrasch, 60 Kapseln, 41.4 g

€29.90

Gelenkaufbaustoffe in Kapselform

Enthält die Gelenksaufbaustoffe Glucosamin und Chondroitin. Beide Stoffe sind wichtige Bestandteile des Knorpels und der Gelenke.

Wirkung der Inhaltsstoffe

Glucosamin

Glucosamin ist ein Aminozucker, der im menschlichen Körper natürlich vorkommt. Er ist Bestandteil des Bindegewebes, des Knorpels und der Gelenkflüssigkeit.

Chondroitin

Chondroitinsulfat (auch Chondritinsulfat) ist ein biologisches Makromolekül. Die von den Chondroblasten gebildete Substanz ist ein wichtiger Bestandteil des Knorpelgewebes.

Zusammensetzung

Gelenkmischung Petrasch enthält: Glucosaminsulfat, Chondroitinsulfat, Kapselhülle: Cellulose

Nährwerttabelle

 Pro Kapsel Pro TD* NRV**
Glucosaminsulfat 330 mg 660 mg ***
Chondroitinsulfat 270 mg 540 mg ***

* 2 Kapseln täglich

** % der Nährstoffbezugswerte für die tägliche Zufuhr nach EU-Verordnung Nr. 1169/2011

*** noch keine Empfehlung der EU vorhanden

lactoserfrei, glutenfrei. 

Verzehrempfehlungen

Morgens und abends je 1 Kapsel mit reichlich Flüssigkeit zum oder nach dem Essen einnehmen.

FAQs

Was kann ich noch bei schmerzenden Gelenken tun?

Bisher gibt es kein Verfahren zur Heilung von Arthrose. Neben einer Reihe von schmerzlindernden und operativen Therapien kann vor allem vorsichtige Bewegung (Schwimmen, Radfahren, Krankengymnastik, Wandern in der Ebene) das Gelenk trainieren und helfen den Gelenkknorpel zu erhalten. Verbände können zur Entlastung des Gelenks beitragen. Auch physikalische Therapien (Wärme, Moorpackungen, Kälte bei akuten Schwellungen) können die Symptome lindern. Gewichtsabnahme ist eine gute Methode um die Beanspruchung und damit Schmerzen bei Gelenken zu reduzieren. Versuche Sie keine Selbsttherapie, fragen Sie einen Arzt um Rat.

Sind Gelenkkapseln Petrasch vegetarisch oder vegan?

Nein, Glucosaminsulfat und Condroitinsulfat werden aus tierischen Rohstoffen gewonnen und sollten weder von Vegetariern noch von Veganern eingenommen werden.

Wichtige Hinweise

  • Vor Sonneneinstrahlung schützen.
  • Empfohlene Tagesdosis nicht überschreiten.
  • Nahrungsergänzungsmittel stellen keinen Ersatz für eine abwechslungsreiche Ernährung dar.
  • Eine ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise sind wichtig.
  • Ausserhalb der Reichweite von Kindern lagern.
  • Hergestellt ohne tierische Rohstoffe.
  • Kühl und trocken lagern.